DIY – Magnetwand / DIY – Magnetic Board

Das Material / The Material

  • Holzrahmen 51 x 51 cm
  • Montage-Kleber
  • 2 Stahlbleche jeweils 25 x 50 cm (Standardmaß aus dem Baumarkt), besser 1 Stahlblech 50 x 50 cm
  • gemusterter Stoff 70 x 70 cm
  • Clear Gesso
  • graue Acrylfarbe (mit ein klein wenig rot und gelb dämpfen)
  • Klarlack (wasserverdünnbar)
  • Computer-Ausdruck von einem Kiwi (oder beliebiges anderes Motiv)
  •  wooden frame 51 x 51 cm
  •   Mounting Adhesive
  •   2 steel sheets of 25 x 50 cm (standard size from the hardware store), better 1 steel sheet 50 x 50 cm
  •   patterned fabric 70 cm x 70 cm
  •   Clear Gesso
  •   gray acrylic paint (dampen with a little red and yellow)
  •   varnish (water-soluble)
  •   Computer printout of a Kiwi (or any other subject)

Das Werkzeug / The Tools

  • Schere
  • Tacker
  • Tackernadeln
  • Pinsel
  • Glas (mit Wasser gefüllt, zum reinigen der Pinsel, bzw. zum Verdünnen der Farbe)
  • alter Putzlappen (zum Abstreifen von überschüssiger Farbe oder Wasser aus dem Pinsel)
  • Scissors
  • Stapler
  • Staples
  • brush
  • glass (filled with water, to clean the brush, or to thin the paint)
  • old rags (for wiping off excess paint from the brush or water)

und so geht’s / and here’s the trick

1.) Die Metallplatten mit Montagekleber auf den Rahmen kleben. / Glue the metal plates with mounting adhesive onto the frame.

2.)  24 Stunden warten bis der Kleber ausgehärtet ist.  / Wait 24 hours until the adhesive is cured.

3.) Den Stoff zu schneiden und die Magnettafel damit beziehen. Den Stoff dabei sehr straff spannen und auf der Rückseite des Rahmens festtackern. Damit der Stoff nicht reißt oder Falten wirft die Nadeln leicht schräg zum Rahmen anbringen. / Cut the fabric and apply it onto the magnetic board. Thereby stretch the fabric taut around the frame and stapel it on the back of the frame. To prevent the fabric from tearing tear or wrinkling  station the needles in a slight angle.

4.) Die Stoffkanten nach Innen einschlagen und abschließend an der Rahmeninnenseite festtackern, so dass vom Holzrahmen nichts mehr zu sehen ist.  Damit dies auch an der Zwischenstrebe erfolgen kann muss der Stoff links und rechts der Strebe eingeschnitten werden.  /  Fold the fabric edges inwards and stapel it onto the inner side, so that the wooden frame is nothing more to see. To make sure this work with the  intermediate slat of  the frame you have to make a small cut on the left and the right side of the  slat.

5.) Die Magnetwand nun mit dem Cleargesso grundieren, alternativ kann man auch Matt Medium benutzen.  /  Now prime the magnetic board with Cleargesso, alternatively you can also use matte medium.

6.) Nachdem die Grundierung trocknen lassen.  / Let the primer dry.

7.) Den Kiwi ausschneiden und die Silhouette auf der Tafel nachzeichnen.  / Cut out the kiwi, and trace the outline onto the board.

8.) Nun die Acrylfarbe  auftragen, dabei den Kiwi aussparen, aber nicht den Rahmen. 😉  / Now apply the acrylic paint, avoiding the kiwi, but not the frame. 😉

9.) Nach dem die letzte Farbschicht getrocknet ist, kann der Acryl-Lack aufgetragen werden, damit alles gut versiegelt und geschützt, sollten es mindestens zwei Schichten sein.  / After the last layer of paint has dried, the acrylic paint can be applied to all well sealed and protected, it should be at least two layers.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: