I love… Vilnius

Hallo Ihr Lieben,

wie bereits erwähnt, bin ich z.Z. umzingelt vom Wahnsinn.  Ehrlich gesagt, fühle ich mich bereits von „Murphys Gesetzen“ verfolgt, aber davon abgesehen war ich auch mit wirklich spannenden Dingen beschäftigt. Hier ist meine Top 3 -Liste der besten-Dinge-die-mir-im-letzten-Monat-passiert-sind:

Top 3: Ich habe ganz alleine heraus gefunden wie man einen Zucotto macht, so richtig mit karamelisierten Mandeln, Vanillesahne, Amaretto, Bisquit und Mousse au chocolate. Ich hätte Euch ja gerne einen Beweis gepostet, aber er war einfach zu schnell weggefuttert. 🙂  Meiner lieben, kleinen Mama habe ich einen zu Weihnachten versprochen und Euch verspreche ich, das Rezept und ein paar Fotos zwischen Weihnachten und Neujahr zu posten.

Top 2:  Meine aller erster Buchbeitrag ist veröffentlicht worden! Ich kann’s kaum glauben, obwohl der Beweis direkt neben mir auf dem Schreibtisch liegt. Da es sich um ein sehr spezielles Forschungsthema handelt, erspare ich Euch die langweiligen Details, aber dennoch …. Yippieay-doodle-di-super-di-hooray!!!!

Top1: An meinem Geburtstag warich im wunderschönen Vilnius und habe dort mit unglaublich netten und inspirierenden Menschen feiern dürfen.

Da Vilnius einfach toll ist, gibt es aus diesem Grund nun auch ein paar Impressionen…

Hey Guys,

as I mentioned in my last post, insanity is all around me and I feel a little bit haunted by Murphy’s laws, but besides that I also had a really bussy time with lots of exicting things to do, to experience and to marvel at. Here are my Top 3 of best-things-that happend-to-me-last-month

Top 3: Figuring out how to do a „Zucotto“  all by my little self, with Amaretto, sponge cake, vanilla cream, caramelized almonds and mousse au chocolate. Sorry, I can’t share a photo, but it was gone to soon. 🙂 I promised my sweet little Mama another one for the X-Mas holidays and I promis you to post about it between X-Mas and New Years Eve, including photos and recipe.

Top 2: Beeing published in a book. Can you believe this? I still can’t, though exhibit „A“ is lying next to me on my desk.  It’s a book about research in a very specific field so I’ll spare you the bouring details, but still… Yippieay-doodle-di-super-di-hooray!!!!

Top 1: Visiting Vilnius for the first time in my life and celebrating my birthday with amazing and incredibly inspiring people.

And here are some Impressions of Vilnius…

Falls Ihr die Chocolaterie im Film „CHOCOLAT“ mochtet, werdet Ihr dieses süße Café lieben. Es ist kuschelig und die Luft ist voller Schokoladenaromen. Bei Pilies šokoladinė bekommt Ihr die feinsten Pralinen und eine heiße Schokolade, die Euer Gehirn direkt in das schönste Zuckerhoch schickt. Sie servieren dort übrigens auch die Delikatesse die ich Euch bereits gezeigt habe. Mmmh, Schokoladensahnetorte mit Marzipan und Preiselbeeren, dazu eine schöne Tasse heißen Orangen-Inger-Tee.

If you liked the chocolaterie from the movie CHOCOLAT, you will love this place. It’s cosy and the air is saturated with the scence of chocolate. At Pilies šokoladinė you get the finest pralinés and a hot chocolate that will kick your brain right into your best sugar high. They also serve the delicacy I showed you in my last post. Mmmh, Chocolate cake with cream, lingonberry and marzipan with a side of orange-ginger-tea.

Zurück im nass-kalten Bochum wünsche ich mir ein kleines bisschen Vilnius-aus -der Tasse. Also habe ich meinen Wasserkocher angeworfen und ein bisschen herum probiert und voila mein Teeglas verwandelte sich in ein kleines, warmes Stückchen Sonne. Und nun kommt für alle die ein bisschen Sonne brauchen auch schon das Rezept.

P.S.: Das Template für die Rezept-Karte für PSE 9 habe ich von Melissas Blog „A Vegas Girl at Heart“. Sie macht wunderschöne Karten und hat unglaublich viele Freebies.

Now being back in cold and grey Bochum I wanted to have a taste of Vilnius. So I turned on my electric kettle and tried to make some orange-ginger-tea and voilá my tea glas turned into this hot and shiny piece of sun. So, here comes the recipe for all people who just need a little bit of sunshine.

P.S.: I found this incredible recipe template for PSE 9 at Melissa’s blog „A Vegas Girl at Heart“. She makes beautiful card and has a lot of freebies, especially if you are into project life.

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: