As The Bunny Hops…

header KopieIch liebe Schachteln. Man kann sie ganz leicht befüllen und verzieren und Bähm… hat man immer eine hübsche Kleinigkeit zum verschenken.  Also hier nun heute mal kurz und schmerzlos meine Oster-Freebies, für Euch von mir. Ich hoffe, sie gefallen Euch.  Ach ja, noch eines (1) die Schachteln sind nur für private Zwecke gedacht, wenn Ihr anderen davon erzählen wollt freut mich das sehr. Bitte verlinkt nicht die Dateien direkt sondern setzt einen Link zum Artikel. (2) Für das Sichtfenster kann man ein Stück Blister-Verpackung nehmen.

I love boxes. They can be filled and decorated easily and Wham you always have a pretty little thing to give away. So, today I’m gonna make it quick and dirty. Tadaa here are my Easter freebies for you from me. I hope you like them. Oh, and one two more things (1) the boxes are intended for personal use only, if you want to tell others about it I’ll be happy. But please do not link to the files directly, but set a link to the article. (2) For the viewing window, you can use a piece of blister packaging.

Easter Freebie No. 1

freebie 1

 

Anleitung / Instructions

Orange-Chevron-Box

Grey-Chevron-Box

 

Easter Freebie No. 2

freebie 2 Kopie

Anleitung / Instructions

Multicolour-Box-yellow

Multicolour-Box-rosè

Easter Freebie No. 3

header KopieSticker -Set

So Ihr Lieben, ich wünsche Euch allen ein ganz tolles Osterfest.

So my dears, I wish you all a really great Easter.

Hugs and Kisses

unterschrift

be back Kopie

Stempel Mekka & New in my bookcase

Am letzten Wochenende fand in Hagen das Stempel Mekka 2013 statt, und weil es bis dort hin nur ein Katzensprung ist, sind wir (der weltallerbeste kleine Schwester & ich) da mal schnell hingedüst. Es gab eine Menge schöner Dinge zu bestauen und wir sind schnell fündig geworden. Hier sind ein paar Eindrücke und unsere schönsten Beutestücke.

 Last weekend, the stamp Mecca in 2013 was held in Hagen, and because it is only a stone’s throw from there, we (the world’s best little sister & me) jetted off to the convention. There were a lot of nice things to bestauen and we have quickly found it. Here are a few impressions of the convention and our loot.

stemp-mekk2

stempmekk1 Kopiestempmekk4 Kopie

stempmekk5 Kopiestempmekk6 Kopiestempmekk10 Kopie

stempmekk8 Kopie

Nach 4 wilden Stunden im Stempel Mekka mussten wir natürlich gleich mal unserer lieben Mama von dem Großeinkauf berichten. / After 4 wild hours spend at the convention we had to tell our lovely Mama all about the bulk purchase.

Mam: „Wie war’denn? Habt ihr was Schönes gekauft?“ / „How was it? Did you bought something nice?“

Anke: “ Ich habe 43 Stempel gekauft.“ / „I bought 43 stamps.“

Kerstin: „Also ich habe 29, das macht dann ……………………………71 Stempel insgesamt.“ / „So I have 29, which makes then …………………………… 71 stamps in total.“

Mam: „71?!!!!!  Ihr seid ja verrückt!“ / „71!? You’re crazy!“

Beide: „Nein gar nicht, die waren ja alle so billig.“ / Both: „No, are not, they were all sooo inexpensive. 

Anke: „Die waren mindestens dreimal billiger als im Laden.“/ „They were at least three times cheaper than in stores.“

Mam: „Ich wusste schon immer, dass ich Euch beide zu heiß gebadet habe.“ / „I always knew I bathed you too hot when you were kids.“ (= german idiom for „you’re nuts“ or like „dropping someone on their head to offen“)

[… es folgt eine rege Diskussion über den Verfall der Sitten im Allgemeinen und exzessives Stempel-kaufen im Besonderen… / … followed by a lively discussion about the decline of morals in general and excessive stamp purchase in particular … ]

New In My Bookcase

Anlässlich des Stempel-Mekkas möchte ich Euch heute ein Buch vorstellen, das sich seit ein paar Wochen in meinem Bücherregal tummelt. Es ist von Meagan Lewis und heißt „Stempel Liebe“. In 4 Kapiteln erklärt Meagan wie man verschiedene Druck- und Stempeltechniken nutzt. Die Techniken werden in 20 verschiedenen Projekten umgesetzt, deren Themen von Dekorieren bis Ordnung schaffen reichen. Die Projekte sind übersichtlich und ansprechend, so dass sich vor allem Anfänger über dieses kleine Sammelsurium freuen dürften, für fortgeschrittene Stempelschnitzer enthält das Buch nichts Neues, aber die Aufmachung und die Projekte bieten eine Menge Inspiration für eigene Idee. Besonders gut an dem Buch gefällt mir der Grundlagenteil, in dem Meagan Lewis die verschiedenen Möglichkeiten und Eigenschaften von Druckfarben und Materialien beschreibt, auch kommen Tips zur Stempelpflege und eine SOS-Stempelhilfe nicht zu kurz. Neulich habe ich auch Ihren Onlineshop Brown Pigeon auf etsy gefunden, in dem sie fertig Stempel und noch einiges mehr verkauft.

On the occasion of the Stamp Mekka 2013 I want to present a book to you that actually hangs out in my bookcase for a few weeks. It is by Meagan Lewis and it’s called „put your stamp on it.“ In 4 chapters Meagan explains how to use various printing and stamping techniques. The techniques are implemented in 20 different projects, ranging from to decorating to organizing. The projects have a clear structured instructions and  have a appealing desing.  I can recommend this little hodgepoge of creativity for Beginners, though the book does not spread knew knowledge for advanced stamp carver, but the presentation and the projects offer a lot of inspiration for your own idea. My favorite part of the book ist Meagan’s despription of the stamping basics, as properties and range of printing inks and materials or tips for care and troublshooting.  Recently I discoverd Meagan’s online shop Brown Pigeon on etsy, where she sells ready made stamps and more. 

stempmekk7 Kopiestempmekk9 Kopie

P.S.:  Don’t forget, next post on Sunday 6th October.
Love Kerstin

Last-Minute-Geschenkschachtel / Last-Minute-Giftbox

arabbox-all

arab-inside

Ihr Lieben, nun steht das Weihnachtsfest kurz bevor, alle Geschenke sind verpackt und ich mache mich nun auf den Weg zu meinen Eltern.  Für das Geschenk meiner Tante brauchte ich noch eine kleine Schachtel, die ich flugs an meinem PC entworfen habe.  Nun ist sie hier auch für Euch als Free-Printable und hier geht’s auch schon zur Druckvorlage: PINK-GIFT-BOX      Bis zum 06.01.2013 werde ich eine kleine Pause machen. Ich wünsche Euch allen ein gesegnetes Weihnachtsfest und einen frohes neues Jahr 2013.

Beloved, Christmas  is imminent, all the presents are wrapped and I’m almost on the way to my parents. For the gift of my aunt I needed a small box, which I hastily drafted on my PC and here comes the box as a free-printable for you.  PINK-GIFT-BOX      Until 06.01.2013 I’ll take a little break. I wish you all a merry Christmas and a happy new year 2013.

owly-x-mas

Schneeflöcken, Weißröckchen… / Dancing Snow-flakes, White-lace flowers…

cookiecutter Kopie Na, wie sieht’s aus, habt Ihr schon alle Geschenke für Eure Lieben beisammen? Nun,ich muss noch die Geschenke für meine Schwester und meine Mutter kaufen, aber das Geschenk für meinen Vater könnt Ihr schon auf dem Foto bewundern. Natürlich werde ich noch nicht verraten was drin ist, nur für den Fall der Fälle. Was ich Euch heute wirklich zeigen möchte ist, wie man ganz schnell einen tollen Stempel mit Hilfe von Plätzchenaustechern zaubern kann.

So, how about the christmas gifts for all your loved ones, do you got everything already? Well,  I still need to buy some gifts for my sister and my mother, but the gift for my father, you can already admire in the photo.  Of course I will not tell what’s inside, just in case my Dad keeps on snooping around.  What I really want to show you today, is how to creat a great stamp with cookie cutters in no time.

cookiecutter -material

1.) Das Material zusammenstellen.  Ihr braucht ein Plätzchenaustecher, einen print block für  Gummistempel, Linolschnitzwerkzeug, einen Bleistift und Papier zum Bedrucken.

Gather your material. You need a cookie cutter, rubber print block, linoleum cutting tools, a pencil and some paper to print on.

2.) Das Förmchen auf dem Gummmiblock platzieren und  die Grundform des Stempels ausstechen, in dem Ihr das Förmchen fest in den Printblock drückt.

Place the cookie cutter onto the printing block and now cut out the basic form of the stamp by pressing the cutter firmly into the printing block.

cookiecutter-cutting3.) Weitere Muster mit einem Bleistift aufmalen und mit dem Linolmesser herausschnitzen.

Draw more details on the stamp and carve them out.cookiecutter snowflake 4.) Stempel drauf los und fertige mit dem Stempel Anhänger, Geschenkpapier, weihnachtliche Briefumschläge und Briefpapier, …

Start printing and make tags, wrapping paper, Christmassy stationery,…

cookiecutter envelope cookiecutter parcel cookiecutter santa

Free-Printable: Kawaii-Kühlschrankmagnete / Kawaii Freezer Magnets

Ich war’s ein wenig leid ständig zu überlegen was sich wohl noch alles in meiner Kühltruhe befindet, darum habe ich mir ein paar praktische Kawaii-Kühlschrankmagnete gemacht. Nun weiß ich endlich was in der Kühltruhe ist, ohne dass ich alle Fächer durchwühlen muss. Wem es ähnlich geht, der kann sie ganz einfach mit Hilfe dieser free-printable Vorlage „nachbauen“.

I was tiered of pondering what my freezer may hide, so I made these cute little Kawaii-freezer-storage-magnets (is this even a word? Well, what ever.) Now I exactly what’s in my freezer without rummaging through all the boxes. If you’re tiered of that kind of treasure hunting too, just make your own ones using this free-printable.

Anleitung / Instructions

  1. Die Vorlage auf DIN A4  Karton ausdrucken.
  2. Vorlage laminieren oder mit durchsichtiger Klebefolie bekleben.
  3. Die Magnetvorlagen ausschneiden.
  4. Die Rückseite mit selbstklebender Magnetfolie bekleben.
  5. Fertig.
  1. Print out the template on DIN A4 cardboard.
  2. Cover it with transparent self-adhesive-foil or just laminate it.
  3. Cut out the magnet template.
  4. Mount a piece  of self-adhesive magnet foil on the backside.
  5. Done.

THINK MONDAY – think „NEST“

Tja, was soll ich sagen, mir fehlte immer noch eine kleine Frühlings-Karte. Ich denke, dieses Problem hat sich hiermit erledigt. 😉

What can I say, I was still low on little spring- greeting cards. Guess I’m not anymore. 😉
 

Wenn ich dieses ATC „nachbauen“ möchte…?

(mehr …)

Das Februar „Kunst-Stück“

Was soll ich sagen, wenn man erstmal auf den Geschmack gekommen ist, fällt es schwer mit dem Stempel-Schnitzen aufzuhören….

What can I say, I just couldn’t stop carving rubberstamps. So here is another simple print…
 
 

Das Januar „Kunst-Stück“

Meine erste Karte ging, wie sollte es anders sein, an die beste kleine Schwester der Welt (man, hab ich ein Glück).  Hier nun das „Januar-Kunst-Stück“:

Das Experiment lag in diesem Fall weniger in dem Motiv, denn mehr in der Herstellung des Stempels.

So this is my first card, expectedly I send it to the world’s best little sister (I’m so lucky to have her). 
I always was so keen on having owl stamp, but I wasn’t really comfortable with the finished products. So I bought some rubber-stamp-material an started out carving one.
%d Bloggern gefällt das: